Jahresausbildung

 

Schamanische Heilweisen

in keltisch/germanischer Tradition

(= Elemi-Methode)

 

 

Schamanische Heilweisen beinhaltet ein Jahrtausende altes Wissen. Die kraftvollen Heilmethoden und Rituale sind die ältesten bekannten spirituellen Techniken der Menschheit.

 

In dieser Jahresausbildung kommen sie in Kontakt mit dem keltisch-germanischen Schamanismus. Sie werden die klassischen aber auch die keltisch-germanischen Heilweisen erlernen um sie dann für ihr privates oder auch berufliches Umfeld nutzen zu können.

 

Wir arbeiten in einer festen Gruppe jeweils an– und miteinander um die erlernten Techniken zu üben und zu vertiefen.

 

Die Seminarreihe ist in 6 Einheiten untergliedert.

 

1. Basisseminar - an diesem Tag treten sie mit der Anderswelt in Kontakt, erlernen das schamanische Reisen und werden erste Kontakt zu Krafttieren, Lehrer und Verbündete knüpfen.

 

2. Extraktion - ist eine klassische schamanische Heilarbeit. Der schamanische Gedanke geht davon aus das Krankheiten durch Eindringling im Energiesystem entstehen. An diesem Tag werden sie lernen diese zu finden und zu entfernen.

 

3. Seelenrückholung - Aus schamanischer Sicht führen traumatische Erlebnisse zu einer Abspaltung von Seelenanteilen. An diesem Tag lernen sie mit Verlust von Seelenanteilen schamanisch umzugehen.

 

4. Naturgeister und Elementarwesen - An diesem Tag befassen wir uns mit der mittleren Welt und ihren Bewohnern. Durch das erkennen und wahrnehmen von Naturgeistern und Elementarwesen lassen sich Ungleichgewichte in unserem häuslichen Umfeld korrigieren.

 

5. Rituale - wir beschäftigen uns mit Heilungsritualen. Von der Erarbeitung bis zur Ausführung.

 

6. Sterben und Tod - das Sterben und den Tod aus schamanischer Sicht verstehen ist das Thema an diesem Tag. Es geht um die Begleitung und das Seelengeleit von Verstorbenen. Aber auch um die Ablösung sogenannter erdgebundener Seelen.

 

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit max. 8 Teilnehmern.

 

Weiter Infos zur Elemi-Methode finde sie hier

 

Termine 2022

 

Gruppe 3

Mittwoch, 26.01. + 23.02. + 23.03. + 27.04. + 28.09. + 26.10.2022

 

 

Gruppe 2

Samstag, 23.04. + 14.05. + 23.07. + 27.08. + 24.09. + 22.10.2022

 

Bitte bei der Anmeldung die Gruppe angeben. Vielen Dank.

 

Kosten 930.- € inkl. Umsatzsteuer

 

jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Teilnehmerzahl mind. 4 max. 9 

Ratenzahlung nach Absprache möglich.

 

 

Schamanisches Basisseminar

 

Schamanismus ist die älteste „Naturmedizin“ und wie Höhlenzeichnungen belegen zwischen 20.000 und 50.000 Jahre alt. In allen alten Kulturen ist dieses Wissen verankert. Auch in unseren Breitengraden.

 

Hier haben diese alten Heilweisen keltische Wurzeln und wurden von Druiden und weisen Frauen angewandt.

 

Der Mensch wird als komplette Wesenheit in diesem System betrachtet und eine Krankheit oder Dysfunktion als Ungleichgewicht im System. In der schamanischen Arbeit wird der „Fehler im System“ gesucht und die „fehlerhafte“ Energie wieder in die richtigen Bahnen geleitet.

 

In diesem Seminar möchte ich sie einladen erste Einblicke in die sogenannte „Anderswelt“ zu erhalten und erste Kontakte mit ihrem zu Krafttier knüpfen.

 

Das Krafttier ist im schamanischen Denken ein großer Helfer, ein Begleiter und Kraftspender. Wenn dieser Kontakt wieder hergestellt ist kann es ein guter Beistand für Gesundheit und Kraft darstellen.

 

Nach einer theoretischen Einführung werden wir es uns auf dem Boden (auf Matten) gemütlich machen und uns über den Klang der Trommel in die Anderswelt führen lassen.

 

Mitzubringen ist:

Eine Isomatte oder ähnliches, eine Decke, ein kleines Kopfkissen und was sie sonst noch zum gemütlichen liegen benötigen. Ein Tuch um die Augen zu bedecken, Schreibsachen und Vesper für die Mittagspause. Getränke (Wasser und Tee) sowie Kekse, Schokolade und Obst sind vorhanden.

 

Termine 2022

 

Mittwoch, 26.01.2022 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr

ODER

Montag, 21.03.2022 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr

 

Kosten: 155 € inkl. Umsatzsteuer

 

Sollten Sie dann eine schamanische Ausbildung machen wollen wird der Betrag mit den Ausbildungskosten verrechnet.

 

Schamanische Supervision

 

Nach einer schamanischen Ausbildung geht es erst richtig los...

 

Im Ausbildungsjahr wurden viele Einblicke gewährt und viele Techniken erlernt. 

 

Allerdings wäre es vermessen zu glauben dann alles

zu wissen.

 

In den früheren Zeiten dauerten solche Ausbildungen fast ein ganzes Leben. Und das nicht ganz zu Unrecht...

 

Die Anderswelt ist so viel größer und vielschichtiger als das sie in einem Jahr zu vermitteln wäre. Und somit liegt die Tücke oftmals im Detail.

 

Und so kommt es immer wieder vor das beim reisen oder schamanischen Arbeiten Dinge auftauchen von denen man noch nie etwas gehört hat oder sich nicht sicher ist wie man hier oder da verfahren soll. Bei Klienten feststeckt oder sich der Erfolg nicht einstellt den man erwartet hat.

 

Für diese und viele andere Themen ist die Supervision-Gruppe da und natürlich auch um zusammen zu reisen und die Anderswelt noch besser kennen zu lernen und zu erforschen.

 

Voraussetzung ist die einjährige schamanische Ausbildung. 

   

Mitzubringen ist eine Isomatte o.ä., ein kleines Kissen, eine Decke, etwas zum schreiben.

 

 

Termine 2021

 

Samstag, 25.04. und 28.08.2021 jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr

 

Kosten 109 € inkl. Umsatzsteuer

 

Termine 2022

 

Dienstag, 25.01. und 27.09.2022  jeweils 16.00 bis 19.00 Uhr

 

Kosten 109 € inkl. Umsatzsteuer (für beide Tage)

Wichtig !!! Hinweis für alle Seminare !!!

Die Teilnehmerzahlen sind bei allen Seminaren begrenzt.

Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Ich bitte um telefonische oder schriftliche (mail) Anmeldung.

Die Bezahlung erfolgt bar am Veranstaltungstag (wenn nichts anderes angegeben).

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigenes Risiko, in Eigenverantwortung und in eigener Haftung.

Bitte melden Sie sich nur an wenn sie mit diesem Hinweis einverstanden sind.